Keine Warnhinweise | CO-DRIVER NO2

  • Aktualisiert

Du bekommst keine Warnhinweise von deinem CO-DRIVER NO2?
Bitte prüfe, ob folgende Einstellungen korrekt sind.

Bluetooh und erforderliche Einstellungen am Smartphone

Um Warnungen vor Blitzern und/oder Gefahrenstellen zu erhalten, muss eine Bluetooth-Verbindung zwischen deinem Smartphone und deinem CO-DRIVER NO2 bestehen. Darüber hinaus müssen bestimmte Einstellungen aktiviert bzw. deaktiviert sein. Welche das sind, siehst du hier:
Erforderliche Handyeinstellungen | CO-DRIVER NO2

Warntypen einstellen

Du kannst selbst entscheiden, vor was dein CO-DRIVER NO2 dich warnen soll. Wenn ein bestimmter Warntyp deaktiviert ist, erhältst du zu diesen Vorfällen keine Warnung. Hier erfährst du, wie du die Warntypen sowie weitere Präferenzen einstellen kannst:
Lautstärke, Distanz und Warntypen einstellen | CO-DRIVER NO2

Alles richtig eingestellt?

Sobald dein Auto sich bewegt, verbindet dein CO-DRIVER NO2 sich automatisch mit deinem Smartphone. Ob eine erfolgreiche Verbindung besteht erkennst du am grünen Blinken deines CO-DRIVER NO2 und am Ton.

Erste Hilfe bei Verbindungsproblemen

Wenn du nach dem Ändern deiner Einstellungen weiterhin Verbindungsprobleme hast, empfehlen wir dir, den Akku des CO-DRIVER NO2 vollständig aufzuladen. Weitere Hilfe bei Verbindungsproblemen bekommst du hier:
Erste Hilfe bei Verbindungsproblemen | CO-DRIVER NO2

War dieser Beitrag hilfreich?

73 von 352 fanden dies hilfreich